Zusatzsprechstunde

Pubertät – Mädchensprechstunde

Viele Fragen und Themen sind offen, über die Ihr vielleicht nur mal gerne sprechen möchtet:

  • Körperliche Veränderungen
  • Hygiene
  • Regelblutung, Regelschmerzen
  • Verhütung
  • Sexualität
  • Übertragbare Erkrankungen

Dann ist es möglich erst einmal einen Termin zum Kennenlernen und Sprechen zu vereinbaren.
Untersuchen werde ich Euch erst, wenn:

  • Ihr wollt
  • Ihr mit einem Freund zusammen wart
  • oder Ihr Beschwerden habt, die nur durch ein Gespräch nicht zu klären sind

Eine Methode die Organe wie Gebärmutter und Eierstöcke ohne gynäkologische Untersuchung zu beurteilen, ist die Ultraschalluntersuchung von außen über die Bauchdecke.

Präventionssprechstunde

Ziel der Präventionssprechstunde ist es aufgrund der persönlichen Anamnese (Ernährung, Bewegung, private und berufliche Situation) über einen möglichen Stressabbau Gesundheit und Wohlbefinden zu erhalten oder wieder herzustellen oder zumindest zu verbessern („gesunder Lifestile“).

Präventiver Laborcheck:

  • Durch Blutabnahme können Hormondysbalancen bei Insulin, Schilddrüse oder Steroidhormonen erkannt sowie Defizite in den Mikronährstoffen ausgeglichen werden.

Psychotherapie

Sie haben nicht nur Gefühle, sondern Sie dürfen auch darüber reden

  • Aktuelle Hilfestellung in schwierigen Lebenssituationen
  • Aufzeigen von Perspektiven
  • Kooperation mit Psychologinnen
  • Hilfestellung bei Kuranträgen