Unerfüllter Kinderwunsch – Sterilität

Berlin-Charlottenburg, Kinderwunsch

Sie sehnen sich schon länger danach, schwanger zu werden, aber irgendwie klappt es einfach nicht, obwohl jegliche Untersuchungen im Normalbereich liegen? Sterilität kann, muss aber nicht die Ursache sein.

 

Was bedeutet Sterilität?

So bezeichnet man in der Gynäkologie das Unvermögen, ein Kind zu zeugen. Hierbei kann zwischen primärer und sekundärer Sterilität unterschieden werden.

Von primärer Sterilität wird gesprochen, wenn eine Frau nicht schwanger werden kann und es auch noch nie wurde. Von einer sekundären spricht man, wenn eine Frau bereits ein Kind geboren hat, jetzt aber nicht schwanger werden kann.

Meist spricht man von diesem Unvermögen, wenn eine Frau trotz regelmäßigem ungeschützten Geschlechtsverkehr auch nach 2 Jahren noch nicht schwanger wurde.

 

Gründe

Die Ursachen einer Sterilität sind vielfältig und liegt prozentual genauso oft bei Männern wie bei Frauen.

Zu den Hauptgründen für Sterilität bei Frauen zählen:

  • fortgeschrittenes Alter und Abnahme der Fortpflanzungsfähigkeit
  • Verletzung der Eileiter
  • die Gebärmutterschleimhaut befindet sich außerhalb der Gebärmutter
  • Vorerkrankungen (z.B. Myome, Geschlechtskrankheiten, Diabetes, Schilddrüsenerkrankungen, Asthma)
  • Einnahme von Antidepressiva

 

Zu den Hauptgründen bei Männern zählen:

  • starkes Übergewicht
  • Erektionsstörungen
  • starke Krümmung des Penis
  • Fehlfunktionen im Genitalbereich
  • geminderte Quantität und Qualität des Samens

 

Wie sich Sterilität auf Körper und Geist auswirkt

Die Diagnose ist eine unglaubliche psychische Belastung für Betroffene. Schätzungsweise sind etwa 15% deutscher Paare von Sterilität betroffen. Für viele Paare ist eine solche Diagnose ein großer Schock. Wut, Scham, Isolation und vor allem große Trauer sind natürliche Reaktionen. Auch die Partnerschaft, das Zusammenleben und das soziale Leben und Umfeld wird hierbei auf eine harte Probe gestellt.

Darüber zu reden ist umso wichtiger. Teilen Sie Ihrem Partner mit, wie Sie sich fühlen. Als Ihre behandelnden Ärztin habe auch ich immer ein offenes Ohr und viel Zeit für Ihre Gedanken und Anliegen.

 

Es muss nicht endgültig sein

So vielseitig die Ursachen sein können, so vielseitig können auch die Behandlungsmethoden und Wirkungsweise des menschlichen Körpers sein. Für viele Paare muss eine solche Diagnose also nicht endgültig sein.

Zahlreiche Fachkliniken haben sich bereits auf Sterilität und Sterilitätsbehandlungen spezialisiert. Gerne können Sie die Möglichkeit nutzen, sich in einer Kinderwunschsprechstunde vorzustellen.

In einem persönlichen Gespräch nehme ich mir gern Zeit und bespreche mit Ihnen gemeinsam, ob dieser Schritt zum aktuellen Zeitpunkt notwendig, sinnvoll und vor allem gewünscht wird. Gerne informiere ich Sie auf Wunsch auch über qualifizierte Kinderwunschpraxen oder Kliniken.

Sie leiden an einem unerfüllten Kinderwunsch und wissen oft nicht mehr weiter? In meiner Frauenarztpraxis Dr. Dudik am Kaiserdamm Berlin stehe ich Ihnen jederzeit mit offenem Ohr, sowie Rat und Tat zu Seite. Vereinbaren Sie gerne einen Termin. Ich freue mich auf Sie!